Neuer Generator für Machame

In Tansania gib es sehr häufig Stromausfälle und Unterspannung im Stromnetz. Dies ist ein besonderes Problem für die örtlichen Krankenhäuser. Das Machame-Krankenhaus hatte bis vor kurzen noch eine alten Bosch-Generator, welcher mittlerweilen nicht mehr ausreichend elektrische Energie zu Verfügung stellen konnte, zudem hatte er einen hohen Dieselverbrauch.

 

Machame Generator alt

alter Bosch Generator

 

Eine amerikanische Gesundheitsorganisation (Alegent Health), die ebenfalls das Machame-Krankehaus unterstützt, spendete einen neuen Olympus-Generator im Wert von 25.000 US$. Dieser ist leistungstärker und hat eine Verbrauch von 7 Litern Diesel in der Stunde. Dank eines 220 Liter-Tanks kann der Generator bis zu 30 Stunden am Stück laufen ohne nachgefüllt zu werden. Der neue Generator hat eine Leistung von 40 Kilo Watt, so dass die wichtigsten Geräte auch bei Stromausfall betrieben werden können.

 

Machame Generator 4

Renovierung des alten Generatoren-Häuschens

 

Machame Generator 3

Anlieferung des neuen Generators

 

Machame Generator

Chefarzt Dr.Saitore Laizer und Krankenhaustechniker Horace Lema mit dem neuen Generator

   
© Copyright 2014 Medizinische Notversorgung Tansania. Alle Rechte vorbehalten.