Juni 2011

Bayreuth zeigt Schleife

 

Unter diesem Motto haben mehr als 550 Jugendliche ihre Solidarität mit HIV-positiven und aidskranken Menschen öffentlich zum Ausdruck gebracht und dabei auch ein Zeichen gegen das Vergessen von HIV/Aids gesetzt. An zwölf Orten in Bayreuth entstanden aus einer langen roten Stoffbahn „lebendige Solidaritätsschleifen", die von jungen Menschen gehalten wurden. An dem Projekt der Aidsberatung Oberfranken (Diakonie Bayreuth) haben sich viele Menschen beteiligt. Der Kalender 2012 „Bayreuth zeigt Schleife" soll neben dem Zeichen der Ermutigung und Solidarität auch ein Zeichen der konkreten Hilfe sein. Mit den Spendeneinnahmen werden AIDS-kranke Kinder am Machame Hospital in Tansania unterstützt.


Einen Bericht über die Übergabe des Geldes finden sie hier.

Einen TV-Beitrag über den Kalender finden sie hier.

 

Auszug aus dem Kalender:

bayreuth zeigt schleife 2012 Kalender

   
© Copyright 2014 Medizinische Notversorgung Tansania. Alle Rechte vorbehalten.